Spielplan

Freitag, 17. Juni 2016
20 Uhr NOCTURNO| Exklusive Vorpremiere | Institut für Zukunft
ab 22.00 Uhr | INTRO² | Die Warm-Up Party fürs Festival | Institut für Zukunft


Samstag, 18. Juni 2016
19 Uhr Festivaleröffnung | Institut für Zukunft
20 Uhr NOCTURNO | Institut für Zukunft


Sonntag, 19. Juni 2016
20 Uhr OPENSTAGE | Telegraph


Montag, 20. Juni 2016
Eröffnung Installationen | HMT Dittrichring
20 Uhr Stippvisite – Ein Abend für Literatur und erste Versuche | Telegraph


Dienstag, 21. Juni 2016
18 Uhr NACHTSICHTEN | Schauspiel Leipzig: „Baustelle“
21 Uhr NACHTSICHTEN | Schauspiel Leipzig: „Baustelle“ | anschl. Publikumsgespräch


Mittwoch, 22. Juni 2016
14 – 18 Uhr Workshop Werkstattmacher | HMT Dittrichring
20 Uhr INTROCine | Cineding


Donnerstag, 23. Juni 2016
18.30 Uhr 32,7 m/s | Schauspiel Leipzig: „Baustelle“ | anschl. Publikumsgespräch
21.30 Uhr (Einlass) | 22.00 Uhr (Beginn) | JUNGSRHYTHMEN | Neues Schauspiel Leipzig (Premiere)


Freitag, 24. Juni 2016
12 – 16 Uhr INTROPosium: Literally Anything Goes | Schauspiel Leipzig: „Baustelle“
18 Uhr ASTORIA | Cammerspiele (Premiere)
ab 19.30 Uhr alles was weiß ist schnee | Krudebude (Premiere)
21.30 Uhr (Einlass) | 22.00 Uhr (Beginn) | JUNGSRHYTHMEN | Neues Schauspiel Leipzig


Samstag, 25. Juni 2016
18 Uhr ASTORIA | Cammerspiele
ab 19.30 Uhr alles was weiß ist schnee | Krudebude
21 Uhr THANATOPHOBIA | Westwerk (Premiere)
22 Uhr OUTRO | Die ultimative Festivalabschlussparty | Blaue Perle


Sonntag, 26. Juni 2016
14 Uhr Publikumsgespräch THANATOPHOBIA | HMT Dittrichring
15 Uhr Publikumsgespräch alles was weiß ist schnee | HMT Dittrichring
16 Uhr Abschlusskundgebung| Bosestraße / zwischen HMT Leipzig und Schauspiel Leipzig
18 Uhr ASTORIA | Cammerspiele
ab 19.30 Uhr alles was weiß ist schnee | Krudebude
20 Uhr kleinstadtnovelle | LOFFT – Das Theater
21 Uhr THANATOPHOBIA | Westwerk