32,7 m/s

IMG_5233
©Sören Zweiniger

Eine Sturm- und Klang-Performance


KONZEPT, TEXT, MUSIKALISCHE LEITUNG                         Hanna Kneißler
INSZENIERUNG, RAUM Stefan Prochnow
PERFORMANCE Sarah Heinzel, Adele Schlichter
FLÖTE Christin Schmidt
KLARINETTE Benedikt Fritz
SCHLAGZEUG Jonas Petry
GRAFIK Michelle Kluge


Was passiert mit uns, wenn wir in einen Sturm geraten? Kämpfen wir panisch gegen den Kontrollverlust oder lassen wir uns vom Risiko treiben? Die Arbeit fragt nach der unberechenbaren und zugleich fesselnden Kraft von Stürmen, wenn nicht nur die Frisur, sondern ganze Lebensentwürfe durcheinandergewirbelt werden. Zwischen Vivaldi-Melodien und Maschinenlärm begeben sich die KünstlerInnen auf eine interaktive Suche nach Sturm in unserer Gegenwart – und sind doch längst mittendrin.

Master-Abschlussprojekt der HMT Leipzig

Projekthomepage
23. Juni 2016 | 18.30 Uhr*
Tickets
SCHAUSPIEL LEIPZIG: „Baustelle“

*Publikumsgespräch am 23. Juni im Anschluss an die Vorstellung

Mit freundlicher Unterstützung des Schauspiel Leipzigs, Studiobühne HaSieReHei, des StuRa der HMT Leipzig und der HMT Leipzig.

 

ZWEIUNDDREISSIGKOMMASIEBEN (1) ZWEIUNDDREISSIGKOMMASIEBEN (4)_FAV ZWEIUNDDREISSIGKOMMASIEBEN (8) ZWEIUNDDREISSIGKOMMASIEBEN (7)_FAV ZWEIUNDDREISSIGKOMMASIEBEN (6)