Hanna Kneißler

Profilfoto
© Gabriel Piesch

HANNA KNEIßLER (*1988) studierte Musik- und Theaterwissenschaft an der Universität Mainz und schließt 2016 ihr Masterstudium in Dramaturgie an der HMT Leipzig ab. Dort betreute sie als Dramaturgin gemeinsam mit Lisanne Wiegand klassische wie zeitgenössische Musiktheaterproduktionen und wirkte an der Leitung der experimentellen Konzertperformance LICHTsKLANGRÄUME mit. Zuvor arbeitete sie als wissenschaftliche Hilfskraft im internationalen Forschungsprojekt Music Migration in the Early Modern Age und für die Öffentlichkeitsarbeit des Alte-Musik-Ensembles Michaelis Consort.
Neben Hospitanzen an den Staatstheatern Kassel, Wiesbaden und Stuttgart absolvierte sie eine Assistenz im Künstlerischen Betriebsbüro des Konzertchors Darmstadt und übernahm die Dramaturgie der Darmstädter Residenzfestspiele. Seit 2014 ist Hanna Kneißler beim künstlerischen Nachwuchsprogramm Werkstattmacher am LOFFT im Bereich Produktionsleitung und Öffentlichkeitsarbeit tätig.
Ihre musikalische Ausbildung erhielt sie u.a. an der Stuttgarter Musikschule in der Gesangs-, Musiktheater- und der Begabtenförderungsklasse sowie durch Unterricht in Querflöte und Klavier.
Veröffentlichungen entstanden u.a. für das Rheingau Musikfestival, das Leipziger Gewandhaus und das Lexikon des Orchesters (Laaber-Verlag, in Vorbereitung).

32,7 m/s